×

Klappenbroschur
mit Karte der neuen Bundesländer,
150 × 205 mm,
236 Seiten



Zeitspenden. Kulturelles Engagment in den neuen Bundesländern.

Lohnen sich ihre Zeitspenden? Seit den Umbrüchen von 1989/90 musste sich die Kultur in Ostdeutschland neu organisieren. Bürgerschaftliches Engagement hat wesentliche Beiträge dazu geleistet und gibt immer wieder entscheidende Impulse. Die vorgestellten Vereine zeigen die Bandbreite freiwilliger Arbeit – von der Musik bis zur Bauwerkerhalt, vom Theater bis zur Heimatkultur. Anhand von Personenporträts wird deutlich, wer sich für Kultur einsetzt und warum, wer die Menschen sind, die ehrenamtlich Kultur ermöglichen, die Burgen retten und Festivals veranstalten. Zahlreiche Farbfotografien, ein Vereinsverzeichnis und eine Übersichtskarte laden ein, die Vielfalt und Professionalität von Kulturinitiativen in Ostdeutschland zu entdecken. Der Inhalt stellt verschiedene typografische Anforderungen für informierendes, konsultierendes sowie selektierendes Lesen. In erster Linie ist es ein Nachschlagewerk, weshalb ich mich für ein handliches Format entschied. Im ersten Teil des Buches, in dem die Vereine vorgestellt werden, ermöglicht das matte Bilderdruckpapier die optimale Wiedergabequalität der ausdrucksstarken Bilder. Die ergänzenden Texte des zweiten Teils erscheinen auf Naturpapier. Das Buch wurde vierfarbig mit einer zusätzlichen fünften Sonderfarbe gedruckt.

Herausgeber:
Kulturstiftung des Bundes. Mitteldeutscher Verlag, Halle/S. 2009