×

200 × 255 mm

Festeinband + Text-Einleger
40 Seiten
gedruckt bei PögeDruck Leipzig

Daniel Schörnig. Geheime Leere

Der Medienkünstler Daniel Schörnig thematisiert in seinen Arbeiten Licht und Farbe als Mittel sowohl der technischen Medien als auch der klassischen Malerei. Die aus bilderzeugenden Prozessen wie Fernsehen oder Kinoprojektionen extrahierten Farbdurchschnittswerte ausgewählter Spielfilme werden von Schörnig in Fotografie und Malerei minimalistisch umgesetzt. Das buchgestalterische Konzept zeigt ebenso Minimalismus, mathemastische Raster und Gesetzmäßigkeiten.

Herausgeber: Revolver Publishing, 2011