Ambulatorium Schriftstadt

Der 14tägige workshop im Sommer 2005 untersuchte Zeichen und Schriften im Stadtraum Halle-Neustadt. Gleichzeitig wurden Erzählungen von der Entstehung und der Benutzung der Neustadt gesammelt, erfunden und vermittelt. Für die Erzählungen wurde eine eigene Typografie entwickelt. Es entstand eine Zeitschrift.

in Zusammenarbeit mit Markus Bader (Architekt, Raumlabor Berlin) und Nicola Reiter (Grafik-Designerin)